Ab 3.8.2019 ++ Geschichtssommer am Informationsort Schwerberlastungkörper!

Der Schwerbelastungskörper ist eines der letzten Relikte der nationalsozialistischenStadtplanung in Berlin. Eine neue Ausstellung bietet Einblicke in die Geschichte des Betonzylindersund der utopischen Pläne für die Umgestaltung
Berlins.

Die Veranstaltungsreihe Geschichtssommer am Informationsort Schwerbelastungskörper thematisiert die Konsequenzen der menschenverachtenden Stadtplanung und die Rolle des Generalbauinspektors Albert Speer.

Alle Veranstaltungen finden Sie im Programmflyer, als PDF hier und unter Termine auf unserer Homepage der Museen Tempelhof-Schöneberg.